"

10/01/20

Palma Aquarium schließt vorübergehend seine Türen, aber die Leidenschaft für das Meeresleben hört nicht auf

Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat er seine Tätigkeit ununterbrochen 365 Tage im Jahr aufrechterhalten, und trotz der aktuellen Situation ist der Meerespark davon überzeugt, dass es in naher Zukunft wieder so sein wird. Die aktuellen Umstände führen jedoch dazu, dass das Palma Aquarium für einige Monate eine Pause von den Aktivitäten des Meeresparks einlegt.

Angesichts der Ernsthaftigkeit der Entwicklung der Krise infolge der Coronavirus-Pandemie und ihrer Auswirkungen auf unsere Umwelt ist das Aquarium von Palma gezwungen, seine Tätigkeit ab dem 28. September vorübergehend einzustellen.

Diese komplexe Entscheidung wird es ihr ermöglichen, ihre Ressourcen auf die ununterbrochene Pflege der mehr als 700 im Aquarium lebenden Arten, auf die Reproduktion der Korallen und auf die verschiedenen Umweltschutzprojekte zu konzentrieren.

Ebenso wird der Meerespark einen Planungsprozess durchführen, um sein Angebot anzupassen und zu verbessern, um weiterhin nicht nur eine Touristenattraktion ersten Ranges zu sein, sondern auch eine Referenz in unserer Gemeinde für das Wissen um die Schönheit der Meereswelt und das Bewusstsein für die Situation unserer Ozeane, wobei der Schwerpunkt auf dem Schutz der Meerestiere liegt.

Während der Zeit, in der das Palma Aquarium geschlossen sein wird, wird es seine Arbeit der Umwelterziehung durch soziale Netzwerke fortsetzen, um den Ozean den Bewohnern der Balearen näher zu bringen.

Habitats Tiere
ESP CAT ENG FRA
ESP CAT ENG FRA