Was ist die Meereskultur?

Die „Meereskultur“ bedeutet, den Einfluss des Ozeans auf den Menschen zu kennen und sich bewusst zu werden, dass auch der Mensch einen enormen Einfluss auf den Ozean hat. Sie basiert auf sieben „ Grundprinzipien“, die wir kennen sollten:




  • Der Ozean spielt eine wichtige ökologische Rolle für das Funktionieren des Planeten Erde

  • Der Ozean und das darin enthaltene Leben prägen die Eigenschaften der Erde

  • Der Ozean macht die Erde zu einem bewohnbaren Planeten

  • Die Ozeane erhalten eine große Vielfalt an Ökosystemen und Lebensformen

  • Der Ozean hat großen Einfluss auf Wetter und Klima

  • Der Ozean und der Mensch sind unaufweigerlich miteinander verbunden

  • Der größte Teil des Ozeans bleibt unerforscht


Die Aquarien, die wir über die Verantwortung haben, "Ozeankultur" zu fördern, Wissenschaft, Meeresbiologie, Ozeanographie und Management für den Erhaltung in der Gesellschaft im Allgemeinen, die Positionierung in Bürgern als authentische Protagonisten des Schutzes unseres Meeresschutzes und zur Ressourcen.

Besuch im Palma Aquarium

Erfahrung, Lernen und Inspiration


Unsere zoologische Sammlung, mit mehr als 8000 Exemplaren von 700 verschiedenen Tier- und Pflanzenarten aus allen Ozeanen der Welt, ist ein lebendiges Klassenzimmer, in dem Sie die Geheimnisse des Meeres entdecken können. Wir legen besonderen Wert auf die Ökosysteme des Mittelmeerraums, die Neptungräser, die Korallenbänke und die komplexen Beziehungen zwischen den verschiedenen Gemeinschaften. Wir wollen symbolträchtige Spezies, ihre Überlebensstrategien, ihr Verhalten, ihre Evolution und die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Spezies bekannt machen.

Unser Team von Ozeanführern und Ausbildern begleitet den Besucher, um den Besuch des Aquariums zu einer inspirierenden Erfahrung zu machen.

Erziehung der Jüngeren

Die Erziehung und Förderung verantwortungsvoller Umweltwerte in der Kindheit und Jugend schafft Bindungen, die auch im Erwachsenenalter erhalten bleiben. Die jungen Generationen müssen lernen, dass ein Zusammenleben im Einklang mit der Natur eine Garantie für das künftige Wohlergehen der Menschheit ist.


Unser Ziel ist es, junge Menschen mit Kenntnissen auszubilden, damit sie die ökologischen Herausforderungen der Zukunft meistern können.


 „Wissen um wertzuschätzen, wertschätzen um zu schützen“

Schulbesuche

Lernen Sie mit uns!

Die Schüler lernen die Geheimnisse der Unterwasserwelt kennen, indem sie die verschiedenen Aquarien betrachten und Erklärungen der Aquariumführern des Palma Aquarium erhalten. In unserer Aula Nautilus können Sie außerdem an Workshops teilnehmen, in denen Sie Erfahrungen und Kenntnisse sammeln, die zur Entwicklung Ihrer Umweltintelligenz beitragen. Mindestdauer eines Schulbesuchs: 3 Stunden Aktivitäten für die verschiedenen Bildungsebenen: Vorschul-, Primar-, Sekundarstufe I & II Die verschiedenen Vorschläge für Besuche und Umwelterziehungsprogramme können angefragt werden.

Bereiten Sie sich auf den Besuch Ihrer Bildungseinrichtung vor

Um einen Besuch bei Ihrer Schule oder Ihrem Institut zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an das Bildungsministerium

Telefon für Kontakt: 971 746 104

Informationen und Reservierungen: educacion@palmaaquarium.com

Unser Team hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Besuchsvorschlags, basierend auf dem Alter der Kinder und den Interessen der Bildungseinrichtung.

Bildungsressourcen

Sie können unser pädagogisches Material herunterladen, das Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Schulbesuchs in den Einrichtungen des Palma Aquariums hilft: